July 24, 2019 / 6:25 AM / in a month

MÄRKTE-Mögliche Bewegung im Zollstreit hilft Asiens Börsen

    Frankfurt/Tokio, 24. Jul (Reuters) - In der Hoffnung auf
eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und China
steigen Anleger in die asiatischen Aktienmärkte ein. Der
japanische Nikkei-Index legte am Mittwoch 0,3 Prozent auf
21.689 Punkte zu, und die Börse Shanghai gewann 0,7
Prozent auf 2921 Zähler. 
    Der Optimismus der Anleger speiste sich aus einem
Medienbericht, dem zufolge der US-Handelsbeauftragte Robert
Lighthizer in der kommenden Woche direkt mit chinesischen
Vertretern verhandeln will. 
    Vor diesem Hintergrund griffen Investoren vor allem bei
Firmen mit einem großen China-Geschäft zu - allen voran bei
Technologiewerten. So gewannen Sumco, Advantest
und Screen bis zu 4,4 Prozent. Die Papiere der Autobauer
Toyota, Honda und Nissan rückten jeweils
mehr als ein Prozent vor. 
    Am neuen chinesischen Star Market verringerten sich die
Kurskapriolen. Die meisten der 25 an diesem nach dem
Vorbild der US-Technologiebörse Nasdaq modellierten Segment
notierten Werte gewannen weniger als zehn Prozent. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             21.709,57          +0,4 
 Topix                               1.575,09          +0,4 
 Shanghai                            2.920,55          +0,7 
 CSI300                              3.817,49          +0,7 
 Hang Seng                          28.638,82          +0,6 
 Kospi                               2.082,61          -0,9 
 Euro/Dollar                           1,1151               
 Pfund/Dollar                          1,2450               
 Dollar/Yen                            108,11               
 Dollar/Franken                        0,9858               
 Dollar/Yuan                           6,8808               
 Dollar/Won                          1.177,52               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below