August 16, 2019 / 6:46 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Hoffnung auf Konjunkturhilfen in China stützt Asiens Börsen

    Frankfurt/Sydney, 16. Aug (Reuters) - Die Hoffnung auf
Konjunkturhilfen hat Asiens Börsen zum Wochenschluss gestützt.
Dabei spielten vor allem Signale aus China eine Rolle, Maßnahmen
auf den Weg zu bringen, die das verfügbare Einkommen bei den
Arbeitnehmern erhöhen sollen. Zusätzliche Unterstützung für die
schwächelnde Wirtschaft erhoffen die Investoren von den
Notenbanken. An den Märkten wird die
Wahrscheinlichkeit, dass die US-Notenbank (Fed) auf ihrer
Sitzung im September den Leitzins gleich um einen halben
Prozentpunkt nach unten schraubt, inzwischen auf ein Drittel
beziffert. Ferner wird ein Schritt nach unten durch die
Europäische Zentralbank (EZB) vorhergesagt.
    Auch die jüngsten Entspannungssignale im Handelsstreit
zwischen den USA und China hoben die Stimmung. US-Präsident
Donald Trump sagte, er rechne mit einer baldigen Lösung des
Streits. Der Tokioter Nikkei-Index schloss
0,1 Prozent im Plus bei knapp 20.419 Punkten. Auf Wochensicht
ist das aber immer noch ein Minus von 1,3 Prozent. Besser sah es
an den chinesischen Aktienmärkten aus: Der CSI300 der
Börsen Shanghai und Shenzhen legte 0,9 Prozent zu und notierte
damit 2,6 Prozent höher als vor einer Woche.
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             20.418,81          +0,1 
 Topix                               1.485,29          +0,1 
 Shanghai                            2.833,58          +0,6 
 CSI300                              3.726,58          +0,9 
 Hang Seng                          25.737,63          +1,0 
 Kospi                               1.923,69          -0,8 
 Euro/Dollar                           1,1101               
 Pfund/Dollar                          1,2113               
 Dollar/Yen                            106,16               
 Dollar/Franken                        0,9786               
 Dollar/Yuan                           7,0368               
 Dollar/Won                          1.210,60               
    

    
 (Reporter: Wayne Cole und Christina Amann. Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below