October 29, 2019 / 6:46 AM / 14 days ago

MÄRKTE-Nikkei-Index auf höchstem Stand seit gut einem Jahr

    Frankfurt/Sydney, 29. Okt (Reuters) - Die Rekordjagd an der
Wall Street hat am Dienstag auch die Anleger in Asien in
Kauflaune gebracht. Die Hoffnung auf einen baldigen Durchbruch
im Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie die
Erwartung einer Zinssenkung in den USA sorgte dabei für gute
Stimmung auf dem Parkett. In Tokio ging der 225 Werte umfassende
Nikkei-Index 0,5 Prozent fester bei 22.974 Zählern aus
dem Handel, nachdem er im Handelsverlauf zeitweise die Marke von
23.000 Zählern überwunden hatte und damit auf den höchsten Stand
seit gut einem Jahr gestiegen war. 
    Börsianer verwiesen zur Begründung auf die Ankündigung von
US-Präsident Donald Trump, der die Unterzeichnung eines
teilweisen Handelsabkommens mit China im November in Aussicht
gestellt hatte. "Die steigende Wahrscheinlichkeit eines
teilweisen Abkommens hat die Stimmung verändert", sagte Kiyoshi
Ishigane, Fondsmanager bei der Vermögensverwaltung Mitsubishi
UFJ Kokusai Asset Management. "Das stützt die Gewinne bei den
japanischen Aktien. Die Bewertungen sind im Vergleich mit
anderen Märkten immer noch niedrig, und das wird Geld aus dem
Ausland anziehen."
    In China gaben die Kurse dagegen nach. Vor allem
die Papiere der Zulieferer des Telekomausrüsters Huawei        
gehörten zu den Verlierern. Die US-Aufsichtsbehörde sprach sich
dafür aus, Huawei und den Rivalen ZTE als Risiken für
die nationale Sicherheit einzustufen. 
    
        
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.974,13          +0,5 
 Topix                               1.662,68          +0,9 
 Shanghai                            2.960,03          -0,7 
 CSI300                              3.915,33          -0,3 
 Hang Seng                          26.777,82          -0,4 
 Kospi                               2.092,69          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,1088               
 Pfund/Dollar                          1,2853               
 Dollar/Yen                            108,96               
 Dollar/Franken                        0,9945               
 Dollar/Yuan                           7,0554               
 Dollar/Won                          1.163,40               
    

    
 (Reporter: Wayne Cole und Christina Amann. Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below