November 7, 2019 / 3:19 AM / 14 days ago

MÄRKTE-Asiatische Börsen in Wartestellung auf USA-China-Pakt

Tokio, 07. Nov (Reuters) - Auf Berichte über eine Verzögerung des vorläufigen Handelspakts zwischen den USA und China haben die asiatischen Aktienmärkte am Donnerstag zunächst nahezu unverändert reagiert. Ein Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zur Unterzeichnung eines Interimshandelsabkommens könnte auf Dezember verschoben werden, da die Gespräche über Bedingungen und Veranstaltungsort noch nicht abgeschlossen sind.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf faktisch unverändert bei 23.295 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index blieb unverändert und lag bei 1695 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag unverändert. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,2 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,1 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 108,70 Yen und legte 0,3 Prozent auf 7,0141 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9924 Franken. Parallel dazu fiel der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1058 Dollar und gab 0,1 Prozent auf 1,0977 Franken nach. Das Pfund Sterling verlor 0,1 Prozent auf 1,2841 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below