November 8, 2019 / 7:31 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Schwindende Zollstreit-Hoffnungen setzen Asiens Börsen zu

    Frankfurt/Tokio, 08. Nov (Reuters) - Der Zollstreit zwischen
den USA und China versetzt Asien-Anleger in ein Wechselbad der
Gefühle. Der japanische Nikkei-Index stieg zunächst dank
Spekulationen auf einen Abbau der gegenseitigen Strafzölle am
Freitag auf ein 13-Monats-Hoch von 23.591,09 Punkten. Wegen
wieder aufkeimender Zweifel an einer raschen Entspannung schloss
er aber letztlich nur 0,3 Prozent im Plus bei 23.391,87 Zählern.
Die Börse Shanghai drehte sogar ins Minus und verlor 0,5
Prozent auf 2964 Stellen. 
    Insidern zufolge formiert sich innerhalb des Weißen Hauses
Widerstand gegen die geplante Rücknahme der
Strafzölle. Diese Nachricht drücke auf die Stimmung,
sagte Analyst Jeffrey Halley vom Brokerhaus Oanda. "Dennoch:
Obwohl es immer noch keinen Zeitrahmen für die Unterzeichnung
des Handelsdeals und keine Details zu seinem Inhalt gibt,
scheinen die Verhandlungen Fortschritte zu machen." 
    Zu den Favoriten am japanischen Aktienmarkt gehörte
Toyota mit einem Kursplus von 2,2 Prozent. Der Autobauer
legte ein Quartalsergebnis über Markterwartungen vor und will
eigene Aktien im Volumen von umgerechnet 1,6 Milliarden Euro
zurückkaufen. Die Papiere von Isetan
Mitsukoshi gewannen sogar knapp zwölf Prozent. Der
Kaufhaus-Betreiber überzeugte ebenfalls mit seiner
Zwischenbilanz und kündigte einen Aktienrückkauf an. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.391,87          +0,3 
 Topix                               1.702,77          +0,3 
 Shanghai                            2.964,18          -0,5 
 CSI300                              3.973,01          -0,5 
 Hang Seng                          27.630,26          -0,8 
 Kospi                               2.137,23          -0,3 
 Euro/Dollar                           1,1045               
 Pfund/Dollar                          1,2808               
 Dollar/Yen                            109,27               
 Dollar/Franken                        0,9950               
 Dollar/Yuan                           6,9845               
 Dollar/Won                          1.155,93               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below