December 3, 2019 / 7:03 AM / 4 days ago

MÄRKTE-Trumps Zölle setzen Asiens Börsen zu

    Sydney/Frankfurt, 03. Dez (Reuters) - Die jüngsten Zölle von
US-Präsident Donald Trump und überraschend schwache
Konjunkturdaten aus den USA verderben den Anlegern
in Fernost die Stimmung. In Tokio ging der 225 Werte umfassende
Nikkei am Dienstag 0,6 Prozent schwächer bei knapp 23.380
Punkten aus dem Handel. In China notierte der Index der
wichtigsten Aktien nach Verlusten im Handelsverlauf
etwas fester.
    Börsianer fürchten eine Zuspitzung der weltweiten
Handelskonflikte, nachdem Trump per Twitter angekündigt hat,
Stahl und Aluminium aus Brasilien und Argentinien mit sofortiger
Wirkung mit Sonderzöllen zu belegen. "Nach dieser Überraschung
gibt es Sorgen, dass der Handelskonflikt zwischen den USA und
China schwer zu lösen sein wird, wenn man sich das Beharren
Trumps auf US-Interessen ansieht", sagte Tian Weidong, Analyst
beim Finanzdienstleister Kaiyuan Securities.
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.379,81          -0,6 
 Topix                               1.706,73          -0,5 
 Shanghai                            2.878,83          +0,1 
 CSI300                              3.843,59          +0,2 
 Hang Seng                          26.361,74          -0,3 
 Kospi                               2.084,07          -0,4 
 Euro/Dollar                           1,1077               
 Pfund/Dollar                          1,2944               
 Dollar/Yen                            109,13               
 Dollar/Franken                        0,9920               
 Dollar/Yuan                           7,0400               
 Dollar/Won                          1.186,54               
    

    
 (Reporter: Andrew Galbraith und Christina Amann, redigiert von
Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder
+49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below