December 17, 2019 / 7:14 AM / a month ago

MÄRKTE-US-Weihnachtsrally steckt Asiens Anleger an

    Frankfurt/Tokio, 17. Dez (Reuters) - Die Rekordflut an den
US-Börsen bringt auch die asiatischen Anleger in Feierstimmung.
Die Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China ließ
Investoren am Dienstag zu Aktien greifen. In Tokio ging der 225
Werte umfassende Nikkei-Index 0,5 Prozent fester bei
24.066 Punkten aus dem Handel, nachdem er im Handelsverlauf bis
auf den höchsten Stand seit Oktober 2018 gestiegen war. In
China schaffte der Index der wichtigsten Aktien in
Shanghai und Shenzhen ein Plus von 1,4 Prozent. "Die Leute
schauen, dass sie das Jahr positiv abschließen", sagte Vishnu
Varathan, Chefstratege bei der Mizuho Bank in Singapur.
Allerdings seien nicht alle Käufer gänzlich von den
Kursanstiegen überzeugt. "Deswegen könnte es durchaus noch
Gewinnmitnahmen geben." 
    Die USA und China hatten sich zwar auf ein erstes
Teilabkommen im Handelskonflikt geeinigt. Diese Vereinbarung
muss jedoch noch unterzeichnet werden, als Termin dafür ist
Anfang Januar angesetzt. Am Devisen- und Anleihemarkt wurde das
skeptisch beurteilt. "In Ordnung, ja, sie haben sich auf ein
"Teilabkommen der Phase eins" geeinigt, aber was steht wirklich
drin?", sagte Westpac-Analyst Imre Speizer. "Die Aktienmärkte
streben nach oben, und deswegen nehmen sie alles auf, was auch
nur am Rande positiv erscheint, aber an den anderen Märkten
denkt man genauer darüber nach, was eigentlich los ist." Der
Dollar notierte kaum verändert.
    
   
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             24.066,12          +0,5 
 Topix                               1.747,20          +0,6 
 Shanghai                            3.023,12          +1,3 
 CSI300                              4.042,56          +1,4 
 Hang Seng                          27.796,90          +1,1 
 Kospi                               2.195,68          +1,3 
 Euro/Dollar                           1,1144               
 Pfund/Dollar                          1,3254               
 Dollar/Yen                            109,55               
 Dollar/Franken                        0,9825               
 Dollar/Yuan                           7,0009               
 Dollar/Won                          1.166,12               
    

    
 (Reporter: Tom Westbrook und Christina Amann, redigiert von
Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder
+49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below