December 20, 2019 / 6:54 AM / a month ago

MÄRKTE-Asiens Anleger machen zu Jahresende Kasse

    Frankfurt/Tokio, 20. Dez (Reuters) - Asiens Anleger machen
kurz vor Weihnachten Kasse. In Tokio ging der 225 Werte
umfassende Nikkei-Index 0,2 Prozent schwächer bei knapp
23.817 Punkten aus dem Handel. Damit verbleibt auf Jahressicht
ein Plus von knapp einem Fünftel, und erst vor wenigen Tagen
hatte er den höchsten Stand seit 14 Monaten erreicht. Auch in
China gaben die Kurse etwas nach. "Dieses Jahr scheint
der Weihnachtsmann ein bisschen früh zu kommen", sagte Shane
Oliver, Chefinvestor beim Finanzdienstleister AMP. Er gehe davon
aus, dass die grundsätzlich gute Stimmung an der Börse über den
Jahreswechsel anhalte, allerdings bestehe das Risiko, dass es
Anfang 2020 kurzfristig abwärts gehe. 
    Für gute Stimmung sorgte US-Finanzminister Steven Mnuchin:
Er kündigte an, dass die USA und China Anfang Januar die
kürzlich erzielte Vereinbarung im Handelsstreit unterzeichnen
wollten. Zudem nahm das neue Nordamerika-Handelsabkommen eine
erste Hürde im US-Kongress. Es löst das 1994 in Kraft getretene
Nafta-Freihandelsabkommen ab, das US-Präsident Donald Trump als
"schlechtesten Deal aller Zeiten" bezeichnet hat.
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.816,63          -0,2 
 Topix                               1.733,07          -0,2 
 Shanghai                            3.009,16          -0,3 
 CSI300                              4.022,70          -0,1 
 Hang Seng                          27.808,87          +0,0 
 Kospi                               2.204,18          +0,4 
 Euro/Dollar                           1,1115               
 Pfund/Dollar                          1,3017               
 Dollar/Yen                            109,30               
 Dollar/Franken                        0,9791               
 Dollar/Yuan                           7,0086               
 Dollar/Won                          1.160,36               
    

    
 (Büro Tokio, Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888
5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below