January 21, 2020 / 7:54 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Coronavirus-Ausbruch belastet Aktienmärkte in Asien

    Frankfurt/Sydney, 21. Jan (Reuters) - Der Ausbruch des
Corona-Virus in China sorgt Anleger in Asien. Sie trennten sich
am Dienstag von Aktien und griffen stattdessen zu sicheren Häfen
wie Anleihen oder den Yen. In Tokio schloss der 225 Werte
umfassende Nikkei-Index 0,9 Prozent schwächer bei
23.864,56 Punkten.  
    Der Ausbruch des Virus sei eine wichtige Entwicklung, die
die Marktteilnehmer auf ihrem Radar haben müssten, sagte Stephen
Innes, Marktstratege für den asiatisch-pazifischen Raum beim
Brokerhaus AxiCorp. "Wenn es ganz schlimm wird, könnte das die
Luftfahrtbranche belasten und den Tourismus vor Ort lahmlegen."
Auch in China gaben die Kurse nach, vor allem
Papiere von Fluggesellschaften gerieten unter Druck. Australien
kündigte bereits an, einige Flüge aus Wuhan unter die Lupe zu
nehmen. 
    Der Yen legte zu, der Dollar sackte auf 109,92 Yen ab von
110,21 Yen. Die japanische Notenbank hat wie erwartet den
Zinssatz nicht angetastet und strebt an, die Rendite der
zehnjährigen Staatsanleihen gegen Null zu drücken. Zugleich hob
sie ihre Konjunkturprognose aber leicht an und begründete das
mit gesunkenen Risiken in Zusammenhang mit dem Handelskonflikt
USA/China.  
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.864,56          -0,9 
 Topix                               1.734,97          -0,5 
 Shanghai                            3.052,14          -1,4 
 CSI300                              4.114,31          -1,7 
 Hang Seng                          28.030,60          -2,7 
 Kospi                               2.239,69          -1,0 
 Euro/Dollar                           1,1093               
 Pfund/Dollar                          1,3005               
 Dollar/Yen                            109,95               
 Dollar/Franken                        0,9678               
 Dollar/Yuan                           6,9005               
 Dollar/Won                          1.167,12               
    

    
 (Reporter: Wayne Cole und Christina Amann. Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below