February 4, 2020 / 8:02 AM / 25 days ago

MÄRKTE-Asien-Börsen auf Erholungskurs - Coronavirus weiter im Fokus

    * Börse in Shanghai legt wieder zu
    * Nikkei 0,5 Prozent höher

    Frankfurt/Tokio, 04. Feb (Reuters) - Nach dem Kursrutsch am
Wochenanfang haben die Aktienmärkte in Asien am Dienstag wieder
zugelegt. Die Sorgen vor den wirtschaftlichen Folgen des
Coronavirus-Ausbruchs ebbten etwas ab. Chinas Zentralbank
kündigte an, der Wirtschaft zusätzliche finanzielle Mittel zur
Verfügung zu stellen, um die Auswirkungen auf Unternehmen
abzumildern. Auch die Behörden versuchten mit
Unterstützungsmaßnahmen gegenzusteuern. "Da die epidemische Lage
kritisch bleibt, muss der Markt aber erst noch davon überzeugt
werden, dass diese Maßnahmen auch greifen", erklärten die
Experten der Commerzbank. 
    Die Börse in Shanghai legte 1,3 Prozent zu. Der Index
der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen
kletterte 2,6 Prozent nach oben. Am ersten Handelstag nach den
verlängerten Feiertagen rund um das chinesische Neujahrsfest war
die Börse in Shanghai am Montag fast acht Prozent abgerutscht.
Die Erholung der Kurse in China sorgte auch in Tokio für
Zuversicht. Der Nikkei-Index stieg 0,5 Prozent. Der
MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans
notierte dagegen 0,6 Prozent tiefer.
    Unsicherheit herrscht noch immer über die tatsächlichen
wirtschaftlichen Folgen des Virus. Im Blick der Investoren sind
insbesondere die Schritte der chinesischen Zentralbank mit
Bargeld und der Senkung von Kreditzinsen die Folgen für die
chinesische Wirtschaft abzuschwächen. "Angesichts des Ausmaßes
der Stilllegungen in China sowie des raschen Anstiegs des Virus,
der wahrscheinlich bis März oder April andauern wird, sind
erhebliche Einbußen für China und das regionale Wachstum sehr
wahrscheinlich", sagte JPMorgan-Ökonom Joseph Lupton. "Wir gehen
davon aus, dass die Fiskalpolitik nicht nur die
Finanzierungsbelastungen überbrückt, sondern auch das Wachstum
ankurbeln muss, sobald die Ansteckungsgefahr unter Kontrolle
ist." 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.084,59          +0,5 
 Topix                               1.684,24          +0,7 
 Shanghai                            2.783,29          +1,3 
 CSI300                              3.785,64          +2,6 
 Hang Seng                          26.675,24          +1,2 
 Kospi                               2.157,90          +1,8 
 Euro/Dollar                           1,1049               
 Pfund/Dollar                          1,2945               
 Dollar/Yen                            108,89               
 Dollar/Franken                        0,9679               
 Dollar/Yuan                           6,9917               
 Dollar/Won                          1.187,41               
    

    
 (Reporter: Wayne Cole, Tomo Uetake; geschrieben von Stefanie
Geiger, redigiert von Scot W. Stevenson
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below