February 6, 2020 / 7:20 AM / in 18 days

MÄRKTE-Chinas Zollsenkungen geben Asiens Börsen Auftrieb

    Frankfurt/Tokio, 06. Feb (Reuters) - Die Halbierung
chinesischer Zölle auf bestimmte US-Waren hebt die
Stimmung der asiatischen Aktienanleger. Die Börse
Shanghai stieg am Donnerstag um 1,6 Prozent auf 2862
Punkte, der japanische Nikkei-Index gewann 2,4 Prozent
auf 23.874 Zähler. 
    Die Zollsenkung komme nicht überraschend, sagte
Anlagestratege Tomo-o Kinoshita vom Vermögensverwalter Invesco.
Schließlich habe sich die Regierung in Peking im Handelsabkommen
mit den USA verpflichtet, die Importe von US-Waren
deutlich zu steigern. Der Zeitpunkt deute darauf hin, dass die
Behörden die chinesische Wirtschaft stützen wollten, deren
Wachstum vom Ausbruch des Coronavirus gedämpft
werde.
    Japans Aktien erhielten Börsianern zufolge zusätzlichen
Auftrieb von den Kursgewinnen der Wall Street und
von Firmenbilanzen. Zu den Favoriten zählte Pan Pacific
mit einem Kursplus von knapp 18 Prozent. Die Mutter der
Discounter-Kette Don Quijote hob ihre Gewinnziele für das
Gesamtjahr an. Die Papiere von Z Holdings gewannen sechs
Prozent. Die Internetfirma steigerte ihren Quartalsgewinn um
sieben Prozent auf umgerechnet 621 Millionen Euro. Wegen einer
rund 400 Millionen Euro schweren Abschreibungen brachen die
Titel von DeNA dagegen um knapp zehn Prozent ein. Der
Absatz der gemeinsam mit Nintendo entwickelten
Videospiele "Mario Kart Tour" und "Pokemon Masters" blieb
bislang hinter den Erwartungen zurück. 
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.873,59          +2,4 
 Topix                               1.736,98          +2,1 
 Shanghai                            2.863,98          +1,6 
 CSI300                              3.895,12          +1,7 
 Hang Seng                          27.490,58          +2,6 
 Kospi                               2.227,94          +2,9 
 Euro/Dollar                           1,0998               
 Pfund/Dollar                          1,2984               
 Dollar/Yen                            109,86               
 Dollar/Franken                        0,9732               
 Dollar/Yuan                           6,9714               
 Dollar/Won                          1.181,22               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Banser. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below