February 12, 2020 / 8:03 AM / 12 days ago

MÄRKTE-Sinkende Infektionszahlen geben Asien-Börsen Schwung

    * China erwartet Epidemie-Höhepunkt im Februar
    * Börsen in Shanghai und Tokio legen zu
    * Softbank-Papiere im Höhenflug

    Frankfurt/Tokio, 12. Feb (Reuters) - Die rückläufigen Zahlen
der Neuinfektionen bei der Coronavirus-Epidemie in China sorgen
an den asiatischen Aktienmärkten für Rückenwind. "Zwei Dinge
geben Anlass zu Optimismus", sagte Ökonom Vishnu Varathan von
der Mizuho Bank in Singapur. "Die Infektionsrate verlangsamt
sich und die Zahl der Genesungen steigt schneller als die der
Todesfälle." Die chinesischen Behörden gehen davon aus, dass die
durch das neue Virus mit dem offiziellen Namen "COVID-19"
ausgelöste Epidemie diesen Monat ihren Höhepunkt erreichen wird.
Die Zahl der Todesfälle in China ist zuletzt um 97 auf 1113
gestiegen, die Zahl der Neuinfektionen um 2015 auf 44.653. Die
wirtschaftlichen Folgen sind noch immer unklar.
    Die chinesische Börse in Shanghai zog am Mittwoch 0,9
Prozent an. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai
und Shenzen legte 0,8 Prozent zu. In Tokio gewann der
Nikkei-Index 0,7 Prozent auf 23.861 Punkte. Die Aktie des
japanischen Technologie-Investors Softbank sprang rund
zwölf Prozent nach oben und sorgte in der Branche für Auftrieb.
Ein US-Gericht hatte am Vortag den milliardenschweren
Zusammenschluss der Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile
US mit dem amerikanischen Rivalen Sprint genehmigt,
an dem Softbank beteiligt ist.    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.861,21          +0,7 
 Topix                               1.718,92          +0,0 
 Shanghai                            2.926,90          +0,9 
 CSI300                              3.984,43          +0,8 
 Hang Seng                          27.879,45          +1,1 
 Kospi                               2.238,38          +0,7 
 Euro/Dollar                           1,0911               
 Pfund/Dollar                          1,2964               
 Dollar/Yen                            109,89               
 Dollar/Franken                        0,9761               
 Dollar/Yuan                           6,9660               
 Dollar/Won                          1.178,24               
    

    
 (Reporter: Stanley White; geschrieben von Stefanie Geiger,
redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern
069-75651236 oder 030-28885168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below