March 17, 2020 / 3:55 AM / in 13 days

MÄRKTE-Asiatische Aktien fallen nach Wall Street Absturz

Tokio, 17. Mrz (Reuters) - Asiatische Aktien rutschen am Dienstag nach einem turbulenten Auf und Ab ins Minus und folgen damit der Tendenz der Wall Street. An der US-Börse ist der Dow-Jones-Index zum Wochenstart so stark abgestürzt wie seit 1987 an einem Tag nicht mehr. Die Schlagzeilen über den Coronavirus-Ausbruch und seine globalen wirtschaftlichen Auswirkungen peitschten kurzzeitig die Stimmung der Anleger an. “Der Schritt bei den US-Stock Futures hat dazu geführt, dass einige angeschlagene Aktien gekauft und den Dollar/Yen angehoben haben”, sagte Junichi Ishikawa, Senior Stratege bei IG Securities in Tokio. “Der Fokus verlagert sich auf die fiskalische Reaktion auf das Virus. Wir sind in einem Muster gefangen, in dem die Märkte wieder Tritt fassen und dann wieder fallen.”

Die US-Notenbank (Fed) hatte die Anleger am Sonntag mit einer weiteren Zinssenkung verblüfft und andere Zentralbanken veranlasst, die Politik in der größten koordinierten Reaktion seit der globalen Finanzkrise vor mehr als einem Jahrzehnt zu lockern. Die Anleger sind jedoch besorgt, dass die Zentralbanken ihre gesamte Munition ausgegeben haben könnten und dass drakonischere Beschränkungen der persönlichen Bewegung notwendig seien, um den weltweiten Ausbruch des Coronavirus einzudämmen.

Die Börse in Tokio hat sich am Dienstag zunächst stärker gezeigt. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,7 Prozent höher bei 17.114 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 2,2 Prozent und lag bei 1263 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag unverändert. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen trat auf der Stelle. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 6,1 Prozent. Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar 0,6 Prozent auf 106,46 Yen und stagnierte bei 6,9935 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9482 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,1181 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0602 Franken an. Das Pfund Sterling stagnierte bei 1,2262 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below