March 20, 2020 / 7:26 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Asiens Börsen steigen - PBoC-Entscheid bremst

    Frankfurt/Tokio, 20. Mrz (Reuters) - In der Hoffnung auf
eine Eindämmung der wirtschaftlichen Folgen der
Coronavirus-Pandemie kehren Anleger in die asiatischen
Aktienmärkte zurück. Der südkoreanische Leitindex stieg
am Freitag um 7,4 Prozent. Das ist der größte Tagesgewinn seit
2008. Die Börse Shanghai hinkte mit einem Plus von 1,7
Prozent hinterher. Hier dämpfte der Verzicht der People's Bank
of China (PBoC) auf eine Zinssenkung die Kauflaune. Der
japanische Aktienmarkt blieb wegen eines Feiertages geschlossen.
    "Die Geschwindigkeit und Aggressivität, mit der die Behörden
Konjunkturhilfen bereitstellen und die Basis für eine
hoffentlich rasche Erholung legen, findet langsam Widerhall an
den Märkten", sagte Ray Attrill, leitender Anlagestratege der
National Australia Bank. In den vergangenen Tagen hatten
zahlreiche Notenbanken die Zinsen gesenkt und billionenschwere
Wertpapierkäufe angekündigt. Gleichzeitig schnürten Regierungen
Hilfspakete für die Unternehmen ihrer jeweiligen Länder. 
    Die chinesische Notenbank verzichtete am Freitag allerdings
auf eine erneute Lockerung der Geldpolitik. Dies gab
der Währung des Landes Auftrieb. Im Gegenzug verbilligte sich
der Dollar um 0,6 Prozent auf 7,0677 Yuan. "Die
Geschichte zeigt, dass die PBoC in turbulenten Zeiten eine
relativ stabile Währung bevorzugt, um die Zuversicht im Inland
zu stärken", sagte Volkswirt Larry Hu von der Investmentbank
Macquarie.     
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                           Kein Handel               
 Topix                            Kein Handel               
 Shanghai                            2.745,62          +1,6 
 CSI300                              3.653,22          +1,8 
 Hang Seng                          22.593,09          +4,1 
 Kospi                               1.566,15          +7,4 
 Euro/Dollar                           1,0754               
 Pfund/Dollar                          1,1717               
 Dollar/Yen                            109,79               
 Dollar/Franken                        0,9800               
 Dollar/Yuan                           7,0651               
 Dollar/Won                          1.243,81               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen
redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 -
7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below