March 26, 2020 / 7:02 AM / 10 days ago

MÄRKTE-Sorge um US-Arbeitsplätze lässt Asiens Anleger zittern

    Frankfurt/Singapur, 26. Mrz (Reuters) - Die Furcht vor dem
Verlust von Arbeitsplätzen in den USA im Zuge der Coronakrise
hat die asiatischen Anleger am Donnerstag verunsichert. Zwar hat
der US-Senat grünes Licht für ein zwei Billionen Dollar schweres
Hilfspaket gegeben, mit dem die Auswirkungen der Pandemie auf
die Bevölkerung abgefedert werden sollen. Allerdings stellen
sich viele Investoren die Frage, ob das reicht, um einen
schweren Schlag gegen die Wirtschaft zu vermeiden. In Japan
sackte der 225 Werte umfassende Nikkei 4,5 Prozent ab auf
18.664,60 Zähler. In China lagen die Kurse
leicht im Minus.
    "Nach diesen verrückten drei Handelswochen kammen wir nun zu
einem statischeren Zustand", sagte Margaret Yang, Marktanalystin
beim Brokerhaus CMC Markets in Singapur. "Die Bullen und Bären
kämpfen gegeneinander und sind dabei gleich stark." Die
weltweiten Märkte haben im Ausverkauf wegen der Corona-Pandemie
etwa ein Viertel nachgegeben. 
    Nach dem US-Senat muss noch das Repräsentantenhaus grünes
Licht für das Hilfspaket geben; damit wird noch in der laufenden
Woche gerechnet. Der landesweite Stillstand dürfte tiefe Spuren
in der Wirtschaft hinterlassen. Allein in der abgelaufenen Woche
erwarten einige Fachleute, dass bis zu vier Millionen Menschen
in den USA erstmals einen Antrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt
haben. In der Spitze könnten bis zu 25 Millionen Menschen auf
Unterstützung angewiesen sein, schrieben die Experten der
Citi-Privatbank - 15 bis 18 Prozent aller Erwerbstätigen.
    
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             18.664,60          -4,5 
 Topix                               1.399,32          -1,8 
 Shanghai                            2.770,14          -0,4 
 CSI300                              3.704,32          -0,5 
 Hang Seng                          23.419,40          -0,5 
 Kospi                               1.686,24          -1,1 
 Euro/Dollar                           1,0904               
 Pfund/Dollar                          1,1828               
 Dollar/Yen                            110,55               
 Dollar/Franken                        0,9742               
 Dollar/Yuan                           7,1059               
 Dollar/Won                          1.230,98               
    

    
 (Reporter: Tim Westbrook, geschrieben von Christina Amann,
redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69
7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below