April 6, 2020 / 6:50 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Börsenanleger in Asien greifen wieder zu

    * Nikkei steigt 4,2 Prozent
    * Fokus auf Weg aus Abriegelung
    * China-Börsen wegen Feiertags geschlossen

    Frankfurt/Tokio, 06. Apr (Reuters) - Rückläufige Fallzahlen
in der Coronavirus-Epidemie in mehreren Ländern lassen Anleger
in Fernost wieder etwas Zuversicht schöpfen. Analysten zufolge
könnte dies anhalten, wenn die Todesraten abnehmen würden. "Der
Fokus der Märkte wird sich nun auf den Weg aus der Abriegelung
richten und darauf, inwieweit die Eindämmungsmaßnahmen
aufgehoben werden können, ohne eine zweite Infektionswelle zu
riskieren", sagte Tapas Strickland, Analyst der National
Australia Bank.
    Nach den Verlusten in der Vorwoche griffen Anleger in Japan
am Montag bei Aktien wieder zu. Der Nikkei-Index stieg
4,2 Prozent auf 18.576 Punkte. Die vergangene Woche hatte der
Nikkei unterm Strich mit einem Minus von acht Prozent
beendet. Der japanische Premierminister Shinzo Abe
will einem Medienbericht zufolge allerdings bereits am Dienstag
den Ausnahmezustand verhängen, um die Ausbreitung des
Coronavirus zu stoppen.
    In Australien zog der Index 4,3 Prozent an, in
Südkorea ging es knapp vier Prozent nach oben. In China
blieben die Börsen wegen eines Feiertags geschlossen. Der
MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans
legte fast ein Prozent zu.
    Einige Anleger waren offenbar auch ermutigt von Meldungen
aus New York, wo die Behörden am Sonntag zwar fast 600 weitere
Corona-Tote und mehr als 7300 Neuinfektionen meldeten. Erstmals
seit einer Woche seien aber etwas weniger Menschen als am Vortag
gestorben. "Wir beginnen, das Licht am Ende des Tunnels zu
sehen", sagte Präsident Donald Trump. 

    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             18.576,30          +4,2 
 Topix                               1.376,30          +3,9 
 Shanghai                         Kein Handel               
 CSI300                           Kein Handel               
 Hang Seng                          23.795,22          +2,4 
 Kospi                               1.789,59          +3,7 
 Euro/Dollar                           1,0819               
 Pfund/Dollar                          1,2270               
 Dollar/Yen                            108,98               
 Dollar/Franken                        0,9768               
 Dollar/Yuan                           7,0908               
 Dollar/Won                          1.229,45               
    

    
 (Reporter: Swati Pandey; geschrieben von Stefanie Geiger,
redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte
an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236
oder 030-28885168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below