May 7, 2020 / 6:33 AM / 24 days ago

MÄRKTE-Überraschend starke China-Daten stützen Asiens Börsen

    Frankfurt/Sydney, 07. Mai (Reuters) - Ein überraschendes
Exportplus der chinesischen Wirtschaft hat am Donnerstag für
etwas Erleichterung an den asiatischen Aktienmärkten gesorgt.
Nach zeitweiligen Verlusten schloss in Tokio der 225 Werte
umfassende Nikkei-Index 0,3 Prozent fester bei 19.674,77
Punkten. In China lagen die Kurse leicht im
Minus. Die chinesischen Ausfuhren legten im April nach Zolldaten
um 3,5 Prozent zu, während von Reuters befragte Analysten mit
einem Rückgang um 15,7 Prozent gerechnet hatten. Es ist das
erste Plus seit Dezember 2019. Das neuartige Coronavirus wurde
erstmals in China nachgewiesen, dort wurden die Fabriken schon
im Januar geschlossen. Sie konnten auch zu einem Zeitpunkt
geöffnet werden, zu dem im Westen im Kampf gegen den Erreger die
massiven Einschränkungen verhängt wurden. 
    Für Gesprächsstoff sorgten auch die Pläne der US-Regierung,
im kommenden Quartal deutlich mehr Geld am Markt aufzunehmen.
Insgesamt plant das Finanzministerium, Anleihen im Volumen von
2,999 Billionen Dollar auszugeben, fünfmal so viel wie im
bisherigen Rekordquartal. Allein kommende Woche sollen 96
Milliarden Dollar auf den Markt gebracht werden, die meisten
davon mit längeren Laufzeiten. Die Renditen der 30-jährigen
Papiere stiegen um sieben Basispunkte auf 1,4
Prozent, das ist der stärkste Tagesanstieg seit Mitte März.     
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             19.674,77          +0,3 
 Topix                               1.426,73          -0,3 
 Shanghai                            2.875,38          -0,1 
 CSI300                              3.932,39          -0,1 
 Hang Seng                          23.995,05          -0,6 
 Kospi                               1.929,28          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,0796               
 Pfund/Dollar                          1,2359               
 Dollar/Yen                            106,28               
 Dollar/Franken                        0,9747               
 Dollar/Yuan                           7,0929               
 Dollar/Won                          1.224,92               
    

    
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888
5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below