May 21, 2020 / 6:33 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Asien-Börsen legen Verschnaufpause ein

    Tokio/Frankfurt, 21. Mai (Reuters) - Vor der jährlichen
Sitzung des chinesischen Volkskongresses in China haben sich die
Anleger in Asien am Donnerstag kaum aus der Deckung gewagt.
Furcht vor den langfristigen Auswirkungen der Pandemie dämpfte
die Freude über die Wiederbelebung von Teilen der Wirtschaft in
vielen Ländern weltweit, die die Kurse zuletzt angetrieben
hatte. In Tokio ging der 225 Werte umfassende
Nikkei-Index 0,2 Prozent schwächer bei 20.552,31 Punkten
aus dem Handel. Auf die Stimmung drückten die jüngsten
Exportdaten: Wegen der Coronavirus-Pandemie verkauften die
Firmen des Landes im April 21,9 Prozent weniger ins Ausland als
vor Jahresfrist - das ist der stärkste Rückgang seit der
globalen Finanzkrise. "Die Aktienmärkte sind weiter
auf Erholungskurs, aber das Tempo war zuletzt etwas schnell, und
wir stoßen auf Widerstand", sagte Kiyoshi Ishiagane,
Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung MItsubishi UFJ
Kokusai. "Der weltweite Dienstleistungssektor wurde dezimiert.
Das Ausmaß der Arbeitslosigkeit lässt darauf schließen, dass die
wirtschaftliche Erholung dauern wird."
    In China lagen die Kurse leicht im Minus. Am
Freitag tritt der Volkskongress zusammen. Hauptaugenmerk wird
auf dem Bericht von Ministerpräsident Li Keqiang liegen, in dem
er wichtige wirtschaftliche Ziele und Details zu
Konjunkturpaketen vorlegen dürfte. Wegen der Corona-Krise
dürften die Pläne der Regierung noch stärker im Fokus der
Anleger stehen als sonst. 
       
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             20.552,31          -0,2 
 Topix                               1.491,21          -0,2 
 Shanghai                            2.877,25          -0,2 
 CSI300                              3.926,40          -0,2 
 Hang Seng                          24.331,32          -0,3 
 Kospi                               2.001,64          +0,6 
 Euro/Dollar                           1,0956               
 Pfund/Dollar                          1,2196               
 Dollar/Yen                            107,69               
 Dollar/Franken                        0,9661               
 Dollar/Yuan                           7,1030               
 Dollar/Won                          1.230,72               
    

    
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below