June 9, 2020 / 6:30 AM / a month ago

MÄRKTE-Konjunkturhoffnungen beflügeln Asiens Börsen

    Frankfurt/Sydney, 09. Jun (Reuters) - In der Hoffnung auf
eine rasche Belebung der Wirtschaft nach dem Auslaufen vieler
Corona-Restriktionen haben sich Asiens Anleger mit Aktien
eingedeckt. Der MSCI-Index für die asiatischen Märkte ohne
Japan legte am Dienstag den neunten Tag in Folge
zu - das ist die längste Gewinnserie seit Anfang 2018. Vor allem
der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag, wonach im Mai sogar neue
Stellen geschaffen wurden, sorgte für Kauflaune. "Das beweist,
dass die Maßnahmen der Notenbanken, den Markt zu stabilisieren,
funktioniert haben", sagte Tai Hui, Chefstratege für Asien bei
der Vermögensverwaltung von JP Morgan. "Die derzeitige Rally
wird vom Glauben der Investoren getrieben, dass der Tiefpunkt
der Rezession überwunden ist, was wir auch so sehen. Dennoch
müssen Investoren die vor uns liegenden Risiken im Blick
behalten."
    Aufwärts ging es in China. In Japan gab der
Nikkei dagegen 0,4 Prozent nach auf 23.091,03 Punkte.
"Einige technischen Signale deuten darauf hin, dass der Markt
überhitzt ist", sagte Takeo Kamai, Experte beim
Finanzdienstleister CLSA in Tokio. "Deswegen ist es kein Wunder,
wenn wir kurzfristig nicht weiter nach oben kommen." Zudem
lastete der festere Yen auf der Stimmung, der japanischen
Exporteuren das Geschäft schwerer macht. 
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.091,03          -0,4 
 Topix                               1.628,43          -0,1 
 Shanghai                            2.951,89          +0,5 
 CSI300                              4.042,32          +0,5 
 Hang Seng                          25.225,14          +1,8 
 Kospi                               2.185,23          +0,0 
 Euro/Dollar                           1,1291               
 Pfund/Dollar                          1,2710               
 Dollar/Yen                            107,93               
 Dollar/Franken                        0,9572               
 Dollar/Yuan                           7,0750               
 Dollar/Won                          1.197,29               
    

    
 (Reporter: Swati Pandey und Christina Amann
redigiert von Georg Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888
5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below