June 24, 2020 / 6:49 AM / 21 days ago

MÄRKTE-Anleger an Asien-Börsen setzen auf Konjunkturerholung

    Frankfurt/Tokio, 24. Jun (Reuters) - Gestützt auf
Kursgewinne an der Wall Street haben sich die asiatischen Börsen
am Mittwoch überwiegend im Plus gehalten. Anleger hofften trotz
einer weltweit steigenden Zahl an Corona-Neuinfektionen auf ein
erfolgreiches Wiederanfahren der Wirtschaft. 
    Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb
Japans kletterte um rund 1,4 Prozent. In Tokio
machte ein stärkerer Yen vor allem exportorientierten
japanischen Aktien zu schaffen. Der 225 Werte umfassende
Nikkei-Index notierte 0,1 Prozent tiefer auf 22.534
Punkten.  Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,4
Prozent. In China lagen die Börsen hingegen im Plus. Vor der
feiertagsbedingten zweitägigen Handelspause machte sich Händlern
zufolge angesichts verbesserter Wirtschaftsdaten und geplanter
Kapitalmarkt-Reformen Zuversicht breit. Auch in Südkorea ging es
am Aktienmarkt aufwärts.
    In Tokio gingen Aktien von Softbank um 1,8 Prozent
in die Knie. Der japanische Technologieinvestor bringt den
Verkauf von Anteilen an dem US-Mobilfunker T-Mobile US
auf den Weg. Einen Teil der Beteiligung wird der
schuldengeplagte Investor zu 103 Dollar je Aktie losschlagen und
damit einen Abschlag von vier Prozent auf den Börsenschlusskurs
vom Dienstag gewähren. Insgesamt will Softbank einen Anteil an
der Deutsche-Telekom-Tochter im Wert von mehr als 20
Milliarden Dollar loswerden.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.534,32          -0,1 
 Topix                               1.580,50          -0,4 
 Shanghai                            2.976,75          +0,2 
 CSI300                              4.136,37          +0,4 
 Hang Seng                          24.851,27          -0,2 
 Kospi                               2.161,51          +1,4 
 Euro/Dollar                           1,1318               
 Pfund/Dollar                          1,2505               
 Dollar/Yen                            106,58               
 Dollar/Franken                        0,9436               
 Dollar/Yuan                           7,0668               
 Dollar/Won                          1.199,81               
 

    
 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Georg Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below