for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Rekord an der Wall Street treibt Asien-Börsen an

    * S&P 500 knackt Rekord
    * Technologiewerte gefragt

    Frankfurt/Tokio, 19. Aug (Reuters) - Ein Rekordstand an der
Wall Street hat am Mittwoch an den asiatischen Aktienmärkten für
Rückenwind gesorgt. Wie in den USA waren auch in Fernost
Tech-Werte gefragt. "Einige Technologie-Aktien, die nach der
Coronavirus-Epidemie von der breiten Nachfrage profitieren,
werden weiterhin gut abschneiden. Aber damit der Aktienindex
insgesamt steigen kann, brauchen die Anleger mehr positive
Faktoren, um kaufen zu können", sagte Norihiro Fujito,
Investment-Stratege bei der Finanzfirma Mitsubishi UFJ Morgan
Stanley Securities. An der Wall Street war der Börsenindex S&P
500 auf Rekordniveau gestiegen.
    In Tokio stieg der Nikkei-Index 0,3 Prozent auf
23.110 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index zog um
0,2 Prozent auf 1613 Punkte an. Aktien des Technologie-Investors
Softbank kletterten 3,3 Prozent. Aktien des
Videospieleanbieters Nintendo, der in der Corona-Krise
einen Boom erlebte, legten 1,2 Prozent auf ein 12-Jahres-Hoch
zu. 
    Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb
Japans stieg um 0,4 Prozent. In Australien
 gab es ein Plus von 0,7 Prozent und in Südkorea einen
Anstieg von 0,5 Prozent. Nur die Anleger in Shanghai
ließen sich vom Optimismus nicht mitreißen, die dortige Börse
lag knapp ein Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten
Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 1,2 Prozent.
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.110,61          +0,3 
 Topix                               1.613,73          +0,2 
 Shanghai                            3.414,40          -1,1 
 CSI300                              4.750,45          -1,3 
 Hang Seng                          25.166,30          -0,8 
 Kospi                               2.360,54          +0,5 
 Euro/Dollar                           1,1940               
 Pfund/Dollar                          1,3254               
 Dollar/Yen                            105,51               
 Dollar/Franken                        0,9030               
 Dollar/Yuan                           6,9195               
 Dollar/Won                          1.181,01               
    

    
 (Reporter: Swati Pandey, Chibuike Oguh; geschrieben von
Stefanie Geiger, redigiert von Georg Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und
Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up