for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Kursgewinne in den USA verhelfen Asiens Börsen zu kleinem Plus

    Singapur/Tokio, 21. Aug (Reuters) - Kursgewinne bei den
Techwerten an der Wall Street haben den asiatischen Aktien zu
einem versöhnlichen Wochenschluss verholfen. In Tokio ging der
225 Werte umfassende Nikkei am Freitag 0,2 Prozent fester
bei 22.920,30 Punkten aus dem Handel. Auf Wochensicht liegt er
damit aber immer noch 1,6 Prozent im Minus. In
China legten die Kurse ebenfalls etwas zu. 
    Die Nasdaq hatte beflügelt von den
Technologieunternehmen am Donnerstag ein Rekordhoch markiert,
der S&P seit seinem Tief im März 54 Prozent zugelegt. Börsianer
gehen aber davon aus, dass es ab jetzt schwieriger werden
könnte. "Der Kursanstieg am Aktienmarkt kommt nicht von den
Unternehmensgewinnen, sondern von den geringeren
Anleiherenditen", sagte Frank Benzimra, Chefstratege für Asien
bei der Societe Generale. "Es gibt eine Untergrenze für die
Renditen. Und deswegen glaube ich, dass es Fragezeichen für die
Aktienmärkte gibt."     
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             22.920,30          +0,2 
 Topix                               1.604,06          +0,3 
 Shanghai                            3.372,17          +0,3 
 CSI300                              4.705,58          +0,6 
 Hang Seng                          25.073,92          +1,1 
 Kospi                               2.311,81          +1,7 
 Euro/Dollar                           1,1872               
 Pfund/Dollar                          1,3247               
 Dollar/Yen                            105,57               
 Dollar/Franken                        0,9068               
 Dollar/Yuan                           6,9065               
 Dollar/Won                          1.186,34               
    

    
 (Reporterin: Tom Westbrook und Christina Amann. Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern +49 30 2201 33702)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up