for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Konjunkturerholung in China beflügelt Asien-Börsen

    Frankfurt/Sydney, 03. Sep (Reuters) - Die ungebremste
Erholung der chinesischen Wirtschaft vom Corona-Schock lässt an
den Börsen in Asien Kauflaune aufkommen. In Tokio ging der 225
Werte umfassende Nikkei am Donnerstag 0,9 Prozent fester
bei 23.465,53 Punkten aus dem Handel. Auch an vielen anderen
asiatischen Märkten ging es aufwärts. In China
notierten die Börsen dagegen schwächer. Die chinesischen
Dienstleister weiteten ihre Geschäfte im August den vierten
Monat in Folge aus, wie aus dem Einkaufsmanagerindex
hervorging. Analysten schätzen die Aussichten für
den Aktienmarkt weiter als günstig ein, auch weil die Geldflut
der Notenbanken im Kampf gegen die Virus-Krise andauert. Dennoch
stiegen die Risiken: "Die wirtschaftliche Erholung bleibt
zerbrechlich, und es besteht weiterhin Unsicherheit, wie es nach
der ersten Aufholphase weitergeht", sagte Scott Berg,
Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung T. Rowe Price.
    Auf dem Devisenmarkt machte der Dollar weiter Boden
gut, der Euro gab 0,4 Prozent nach auf 1,1801 Dollar.
Dabei wirkten Sorgen nach, die Europäische Zentralbank könnte
gegen den starken Euro vorgehen. Experten gehen aber nicht von
einer Trendwende aus: "Falls der Dollar einen Boden gefunden
hat, hält der nur kurze Zeit ... jeder ist aus gutem Grund dem
Dollar gegenüber negativ eingestellt", sagte Jason Wong,
Stratege bei der Bank of New Zealand.    
        
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.465,53          +0,9 
 Topix                               1.631,24          +0,5 
 Shanghai                            3.387,50          -0,5 
 CSI300                              4.821,34          -0,5 
 Hang Seng                          24.961,50          -0,6 
 Kospi                               2.395,18          +1,3 
 Euro/Dollar                           1,1806               
 Pfund/Dollar                          1,3301               
 Dollar/Yen                            106,24               
 Dollar/Franken                        0,9126               
 Dollar/Yuan                           6,8399               
 Dollar/Won                          1.188,04               
    

    
 (Reporterin: Swati Pandey, geschrieben von Christina Amann,
redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30
2201 33702)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up