for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Asiens Börsen folgen Wall Street ins Minus

    Frankfurt/Tokio, 07. Sep (Reuters) - Kursverluste an der
Wall Street lösen an Asiens Börsen Verkäufe aus. Der japanische
Nikkei-Index fiel am Montag um ein halbes Prozent auf
23.099 Punkte und die Börse Shanghai büßte ähnlich stark
auf 3336 Zähler ein. "Der Konjunkturoptimismus war eindeutig
überzogen", schrieben die Analysten des Brokerhauses Jianghai.
Inzwischen habe sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die
Bewertungen in einigen Branchen sehr hoch seien. Eine Korrektur
sei daher unausweichlich. 
    Zu den größten Verlierern am japanischen Aktienmarkt zählte
Softbank Group mit einem Minus von gut sieben Prozent.
Der Technologie-Investor litt besonders stark unter dem
Rücksetzen der US-Technologiebörse Nasdaq.
Insidern zufolge steckte Softbank in den vergangenen Monaten
größere Summen in Terminkontrakte auf US-Papiere, um Geld aus
Anteilsverkäufen vorübergehend anzulegen. 
    Unter Verkaufsdruck gerieten auch die Mobilfunkanbieter
KDDI, NTT DoCoMo und Softbank Corp.,
deren Titel sich um bis zu zwei Prozent verbilligten. Zuvor
hatte Yoshihide Suga, der designierte Nachfolger des scheidenden
japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe, sich für niedrigere
Mobilfunktarife ausgesprochen. 
    In Hongkong brachen die Titel von Semiconductor
Manufacturing International Corp (SMIC) um fast 20
Prozent ein. Die US-Regierung erwägt, den größten chinesischen
Chip-Hersteller auf eine schwarze Liste zu setzen, die es
US-Firmen verbietet, mit SMIC Geschäfte zu machen.     
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.103,90          -0,4 
 Topix                               1.609,74          -0,4 
 Shanghai                            3.336,73          -0,6 
 CSI300                              4.736,13          -0,7 
 Hang Seng                          24.729,58          +0,1 
 Kospi                               2.381,37          +0,6 
 Euro/Dollar                           1,1830               
 Pfund/Dollar                          1,3213               
 Dollar/Yen                            106,28               
 Dollar/Franken                        0,9139               
 Dollar/Yuan                           6,8315               
 Dollar/Won                          1.187,69               
    

    
 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711
(für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für
Unternehmen und Märkte).)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up