for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Asiatische Börsen legen zu - Warten auf US-Impulse

    * Nikkei steigt 0,8 Prozent
    * Tech-Aktien im Blick

    Frankfurt/Tokio, 08. Sep (Reuters) - Ohne Impulse aus den
USA wegen eines verlängerten Wochenendes haben sich die
asiatischen Aktienmärkte am Dienstag fester gezeigt. In Tokio
legte der Nikkei-Index 0,8 Prozent auf 23.274 Punkte zu,
obwohl vorgelegte Daten einen Rekordrückgang des japanischen
Bruttoinlandprodukts infolge der Coronavirus-Pandemie
belegten. Die Börse in Shanghai machte
anfängliche Verluste im Handelsverlauf wieder wett und notierte
0,8 Prozent höher. Der Index der wichtigsten Unternehmen in
Shanghai und Shenzen verlor 0,4 Prozent. 
    Auf die Stimmung drückte der verschärfte Ton von
US-Präsident Donald Trump gegenüber China. Trump brachte erneut
die Idee einer Entkopplung der US- von der chinesischen
Wirtschaft vor. Insbesondere Technologieanbieter sind Trump ein
Dorn im Auge. Anleger warteten auf neue Impulse der
Wall Street und hatten dabei vor allem Technologiewerte im
Blick.    "Diese Tech-Aktien wurden teuer, so dass ich ihren
jüngsten Rückgang als gesunde Korrektur ansehen würde", sagte
Masahiro Ichikawa, Senior-Stratege bei Sumitomo Mitsui DS Asset
Management. 
    Bei den Anlegern machten sich allmählich Zweifel breit, ob
die erhofften weiteren Stützungsmaßnahmen eintreten werden. "Die
Märkte sind möglicherweise bei der Erwartung zu weit gegangen,
dass die Federal Reserve in diesem Monat weitere
Lockerungsschritte ankündigt", sagte Masahiko Loo,
Portfoliomanager bei AllianceBernstein.

    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                             23.274,13          +0,8 
 Topix                               1.620,89          +0,7 
 Shanghai                            3.311,46          +0,6 
 CSI300                              4.686,46          +0,4 
 Hang Seng                          24.636,53          +0,2 
 Kospi                               2.401,91          +0,7 
 Euro/Dollar                           1,1817               
 Pfund/Dollar                          1,3145               
 Dollar/Yen                            106,23               
 Dollar/Franken                        0,9167               
 Dollar/Yuan                           6,8310               
 Dollar/Won                          1.186,46               
    

    
 (Reporter: Hideyuki Sano, Julie Zhu, geschrieben von Katharina
Loesche und Stefanie Geiger, redigiert von . Bei Rückfragen
wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den
Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder
030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up