for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Schwere Technikpanne an Tokioter Börse - Kaum Handel in Asien

    Frankfurt/Tokio, 01. Okt (Reuters) - Eine Technikpanne in
Japan und Feiertage in China haben den Handel an den asiatischen
Aktienmärkten am Donnerstag ausgedünnt. Der MSCI-Index für die
asiatischen Werte ohne Japan lag etwas fester, in
Australien stieg der Leitindex um 1,4 Prozent. Wegen der
schweren technischen Probleme musste der Handel an der Tokioter
Börse und auch an vielen mit ihr verbundenen anderen
Handelsplätzen in Japan frühzeitig eingestellt werden. Es sei
nicht sicher, wann die Störung behoben werden könne, erklärte
der Börsenbetreiber. Lediglich der Derivatehandel in Osaka lief
dagegen weiter; der Nikkei-Future notierte etwas fester.
In China und Südkorea blieben die Börsen wegen Feiertagen
geschlossen.   
    
    
    
    Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen
ausgewählter Aktienindizes und Währungen:
 Indizes                             Stand      Veränderung 
                                                 in Prozent
 Nikkei                                 Handel              
                                   ausgesetzt   
 Topix                                  Handel              
                                   ausgesetzt   
 Shanghai                         Kein Handel               
 CSI300                           Kein Handel               
 Hang Seng                        Kein Handel               
 Kospi                            Kein Handel               
 Euro/Dollar                           1,1750               
 Pfund/Dollar                          1,2945               
 Dollar/Yen                            105,49               
 Dollar/Franken                        0,9191               
 Dollar/Yuan                           6,7898               
 Dollar/Won                          1.162,65               
 

    
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Myria Mildenberger.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up