for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Asia-Börsen setzen vor US-Wahlen zum Höhenflug an

Singapur, 03. Nov (Reuters) - Die asiatischen Anleger haben sich am Dienstag von den starken Produktionsdaten der wichtigsten Volkswirtschaften in Kauflaune versetzen lassen. Auch die bevorstehenden US-Wahlen konnten die Börsianer nicht verunsichern. Umfragen zufolge liegt Herausforderer Joe Biden vor Präsident Donald Trump. “Wir fangen an, Anlagethemen aufzunehmen, von denen wir glauben, dass sie in diesem Fall eine Outperformance erzielen würden”, sagten Strategen des Blackrock Investment Institutes. “Trotz des Marktrückgangs in der vergangenen Woche bewegen wir uns insgesamt in Richtung einer risikoreicheren Haltung.”

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,4 Prozent höher bei 23.295 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,8 Prozent und lag bei 1608 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 1,2 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann ein Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg den zweiten Tag in Folge um ein Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel blieb der Dollar fast unverändert bei 104,72 Yen und stagnierte bei 6,6923 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9184 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1648 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0701 Franken an. Das Pfund Sterling gewann ebenfalls 0,1 Prozent auf 1,2920 Dollar. (Reporter: Anshuman Daga Geschrieben von Katharina Loesche Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33711 oder +49 30 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up