for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Tokio

MÄRKTE-Asiatische Aktien dank Impfstoff immun gegen Sorgen über Infektionswelle

Sydney/Boston, 11. Nov (Reuters) - Die Impfstoff-Euphorie der asiatischen Anleger hat am Mittwoch weiter angehalten. Steigende Infektionszahlen in Europa und den USA konnten die Hoffnung der Börsianer nicht trüben. “Ein Rotationsthema bleibt an den Aktienmärkten offensichtlich”, sagte Rodrigo Catril, Anlagestratege bei der National Australia Bank. “Große Tech-Anbieter, die von unserer virusbedingten Verhaltensänderung profitiert haben, fallen jetzt in Ungnade, während Small-Cap-Aktien und diejenigen, die am stärksten von Einschränkungen durch sozialen Abstandsregeln betroffen waren, eine Outperformance erzielten.” Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,8 Prozent höher bei 25.348 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,5 Prozent und lag bei 1726 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,1 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,6 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 105,13 Yen und gab 0,3 Prozent auf 6,5960 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9142 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1823 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0814 Franken an. Das Pfund Sterling stagnierte bei 1,3266 Dollar. (Reporter: Tom Westbrook und Lawrence Delevingne Geschrieben von Katharina Loesche. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33711 oder +49 30 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up