September 12, 2018 / 3:21 AM / 12 days ago

MÄRKTE-Nikkei sinkt - Unsicherheit im Welthandel macht Anleger nervös

Tokio, 12. Sep (Reuters) - Die Handelskonflikte der USA mit anderen großen Wirtschaftsmächten bleiben beherrschendes Thema an den asiatischen Aktienmärkten. Die Börse in Tokio stand am Mittwoch unter Druck. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index sank um 0,4 Prozent auf 22.572 Punkte. “Es gibt so viel Unsicherheit in den weltweiten Handelsbeziehungen”, sagte Anlagestratege Kazuhiko Suzuki vom Vermögensverwalter Shinkin Asset Management. Das gelte auch für die Gespräche zwischen Japan und den USA. Unterdessen bekräftigte US-Präsident Donald Trump, dass er im Zollstreit mit China eine harte Haltung vertrete. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel 0,5 Prozent.

Am Devisenmarkt in Fernost sank der Euro 0,1 Prozent auf 1,1592 Dollar. Zur japanischen Währung gab der Dollar dagegen 0,1 Prozent nach auf 111,47 Yen. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9735 Franken je Dollar und bei etwa 1,1286 Franken je Euro. (Reporter: Ayai Tomisawa, Shinichi Saoshiro geschrieben von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below