July 23, 2018 / 11:14 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Schwache Zahlen überschatten Zukauf von IT-Firma Atos

Frankfurt, 23. Jul (Reuters) - Ein überraschend schwaches Quartalsergebnis drängt die Aussicht auf steigende Gewinne durch die Übernahme des US-Konkurrenten Syntel in den Hintergrund. Die Aktien des IT-Dienstleisters fielen am Montag in Paris um bis zu 8,5 Prozent und steuerten auf den größten Tagesverlust seit fast zehn Jahren zu. Syntel-Titel stiegen dagegen im vorbörslichen US-Geschäft um 3,1 Prozent auf ein Rekordhoch von 40,35 Dollar.

Der Umsatz von Atos wuchs den Angaben zufolge im zweiten Quartal um 1,5 Prozent. Der Markt habe mit einem besseren Ergebnis gerechnet, schrieben die Analysten der Bank UBS in einem Kommentar. Die Übernahme von Syntel werde Atos allerdings 2019 einen zehnprozentigen Gewinnschub geben. Der französische Konzern bietet den Eignern des US-Branchenpioniers 41 Dollar je Aktie oder insgesamt rund 3,6 Milliarden Dollar. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below