Reuters logo
MÄRKTE-Experten - Aktienanleger müssen 2018 kleinere Brötchen backen
December 4, 2017 / 1:27 PM / in 9 days

MÄRKTE-Experten - Aktienanleger müssen 2018 kleinere Brötchen backen

Frankfurt, 04. Dez (Reuters) - Die Zeiten zweistelliger prozentualer Kursgewinne sind nach Einschätzung des Vermögensverwalters Pictet vorerst vorbei. “Dank eines breit angelegten weltweiten Wirtschaftswachstums verspricht das Jahr 2018 für Aktien erneut ein gutes zu werden”, sagte Chef-Anlagestratege Luca Paolini am Montag in Frankfurt. “Aber nicht so gut wie in diesem Jahr.”

Der erwartete Inflationsanstieg in den USA spiegele sich bislang nicht angemessen in den Kursen wider, fügte der Pictet-Experte hinzu. “Der Markt erwartet 2018 zwei Zinserhöhungen der Notenbank Fed. Wir halten drei bis vier Schritte nicht für ausgeschlossen.” Außerdem bewege sich der Konjunkturzyklus auf seinen Höhepunkt zu.

Vor diesem Hintergrund sollten Investoren genauer hinschauen, in welche Unternehmen sie investierten, betonte Paolini. Technologie- und Industriewerte seien bereits sehr teuer. Größere Kursgewinne verspreche er sich in den kommenden Monaten bei Energiefirmen und Banken. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below