December 20, 2018 / 12:12 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Bang & Olufsen schockt Anleger mit Umsatzwarnung

Copenhagen, 20. Dez (Reuters) - Der Premiumlautsprecher-Hersteller Bang & Olufsen (B&O) hat seine Anleger mit einer Umsatzwarnung geschockt. Die Aktien des dänischen Konzerns brachen am Donnerstag an der Börse in Kopenhagen um bis zu 32,1 Prozent auf 94,90 Kronen ein und steuerten auf den größten Tagesverlust seit zehn Jahren zu. B&O wird nach eigenen Angaben im laufenden Geschäftsjahr 2018/19 Umsätze in Höhe des Vorjahres erwirtschaften und nicht wie bisher in Aussicht gestellt zehn Prozent mehr. “Die Frage ist, ob das ein Einmaleffekt ist oder ob größere Probleme dahinter stehen, wie eine generelle Schwäche der Einzelhandelsbranche”, sagte Analyst Morten Imsgard von der Bank Sydbank.

Außerdem kämen Sorgen auf, dass auch die Mittelfristziele nicht zu halten seien, fügte der Analyst hinzu. B&O hatte erst im Juli in Aussicht gestellt, die Erlöse in den kommenden drei Geschäftsjahren um jährlich mehr als zehn Prozent steigern zu wollen. B&O steckt derzeit inmitten eines größeren Konzernumbaus und streicht unter anderem seine Verkaufsläden zusammen. (Reporter: Stine Jacobsen, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below