December 18, 2019 / 10:36 AM / 7 months ago

MÄRKTE-Gewinnwarnung drückt Bang & Olufsen auf Elf-Jahres-Tief

Frankfurt, 18. Dez (Reuters) - Die vierte Gewinnwarnung binnen eines Jahres schickt die Aktien von Bang & Olufsen auf Talfahrt. Die Titel des Anbieters von Luxus-Stereoanlagen stürzten am Mittwoch um fast ein Viertel ab und waren mit 29,52 Kronen so billig wie zuletzt vor elf Jahren. Dabei wechselten innerhalb der ersten beiden Handelsstunden bereits fast fünf Mal so viele Bang & Olufsen-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Das Unternehmen erwartet wegen des harten Wettbewerbs für das Geschäftsjahr 2019/2020 statt eines operativen Gewinns nun einen Verlust. Die Marge werde voraussichtlich bei minus vier bis minus neun Prozent liegen. Parallel dazu warnte Bang & Olufsen vor einem Umsatz-Rückgang um 13 bis 18 Prozent. Zuvor hatte die Firma ein zweistelliges prozentuales Wachstum in Aussicht gestellt.

Offenbar laufe das Weihnachtsgeschäft deutliche schlechter als gedacht, sagte Analyst Per Hansen vom Vermögensverwalter Nordnet. Bang & Olufsen habe als unabhängiges Unternehmen keine Zukunft und die Suche nach einem Partner sei dringend. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below