January 19, 2018 / 10:15 AM / 9 months ago

MÄRKTE-Überraschend starke Bilanz hievt BASF auf Rekordhoch

Frankfurt, 19. Jan (Reuters) - Ein unerwartet starker Schlussspurt im vierten Quartal beflügelt BASF. Die Aktien des Chemiekonzerns stiegen am Freitag um mehr als zwei Prozent auf ein Rekordhoch von 98,62 Euro und zählten zu den größten Gewinnern im Leitindex Dax. Die Ludwigshafener hatten am Vortag überraschend vorläufige Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr veröffentlicht. Dank eines florierenden Geschäfts mit Basischemikalien und der Erholung im Öl- und Gasgeschäft legte der bereinigte Betriebsgewinn (Ebit) um knapp ein Drittel auf 8,3 Milliarden Euro zu - das war deutlich mehr als Analysten erwartet hatten. Der Konzerngewinn stieg um 50 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro, wobei BASF auch von Steuererträgen dank der US-Steuerreform profitierte.

Analysten verwiesen vor allem aber auf die Erholung im Pflanzenschutzgeschäft im vierten Quartal. “Das war die größte Überraschung”, urteilte Oliver Schwarz von MM Warburg. Die Sparte konnte 2017 nach Angaben von BASF aufgrund eines kräftigen Ergebnisanstiegs im vierten Quartal annähernd das Ergebnisniveau des Vorjahres erreichen. In den ersten neun Monaten war das Ergebnis im Pflanzenschutzgeschäft noch um 18 Prozent eingebrochen, im dritten Quartal sogar um 78 Prozent. (Reporterin: Patricia Weiß, redigiert von Till Weber. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below