for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Zahlen von Beyond Meat schmecken Anlegern nicht

Frankfurt, 10. Nov (Reuters) - Ein enttäuschendes Quartalsergebnis brockt Beyond Meat den größten Kurssturz seit etwa eineinhalb Jahren ein. Die Aktien des US-Anbieters veganer Burger brachen am Dienstag um knapp ein Viertel ein.

Das Umsatzwachstum verlangsamte sich den Angaben zufolge auf rund 40 von 200 Prozent im Vorquartal. Außerdem machte die Firma einen überraschenden Verlust von 0,05 Dollar je Aktie. Grund hierfür seien nachlassende Hamsterkäufe, sagte Analyst David Madden vom Online-Broker CMC Markets. Diese vermittelten einen falschen Eindruck der Nachfrage, daher habe Beyond Meat seine Ziele verfehlt.

Für Verwirrung sorgte außerdem die Ankündigung eines pflanzlichen “McPlant”-Burgers durch McDonald’s. Medien werteten dies als Anfang vom Ende der Partnerschaft mit Beyond Meat, die die Schnellrestaurantkette bislang mit dem “PLT”-Burger für Test-Filialen in Kanada beliefern. Beyond Meat betonte, die Partnerschaft mit McDonald’s sei stark und man habe bei der Entwicklung des “McPlant” kooperiert. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Olaf Brenner Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up