July 6, 2018 / 11:36 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Biogen heben ab nach Studienerfolg von Alzheimer-Mittel

Frankfurt, 06. Jul (Reuters) - Positive Studienergebnisse bei einem Alzheimer-Medikament haben am Freitag die Aktien des US-Pharmakonzern Biogen beflügelt. Sie kletterten im vorbörslichen Handel an der Wall Street um elf Prozent auf 332 Dollar. Die in Tokio notierten Titel des japanischen Forschungspartners Eisai schossen um 19,5 Prozent auf den höchsten Stand seit März 2015 nach oben.

In einer Studie seien 856 Patienten mit dem Mittel BAN2401 über 18 Monate behandelt worden und die Krankheit sei in dem Zeitraum signifikant langsamer vorangeschritten als bei Patienten, die mit einem Placebo behandelt worden seien, teilten Biogen und Eisai mit. Analysten von Jefferies erklärten, dies sei das beste Szenario, das erwartet worden sei.

Genaue Studienergebnisse wollen die beiden Unternehmen demnächst veröffentlichen. Bislang gibt es keine Medikamente am Markt, die den Krankheitsverlauf von Alzheimer verlangsamen können. Lediglich die Symptome werden behandelt. (Reporter: Anirban Paul und Medha Singh in Bangalore, Patricia Uhlig in Frankfurt, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below