March 12, 2018 / 12:51 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Spekulationen über etwaiges Intel-Gebot beflügeln Broadcom

Frankfurt, 12. Mrz (Reuters) - Spekulationen über eine Offerte von Intel haben den Aktien von Broadcom am Montag Auftrieb gegeben. Sie kletterten im vorbörslichen Handel an der Wall Street um rund drei Prozent. Intel-Titel lagen dagegen knapp ein Prozent im Minus. Das “Wall Street Journal” hatte am Freitag berichtet, Intel ziehe unter anderem einen Kauf des amerikanischen Chipherstellers in Betracht, um im Kampf um Marktanteile in der Halbleiterbranche in eine bessere Position zu geraten. Intel wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

Broadcom selbst versucht derzeit die 117 Milliarden Dollar schwere Übernahmeofferte für den US-Handychip-Spezialisten Qualcomm unter Dach und Fach zu bringen. Qualcomm wiederum will für 44 Milliarden Dollar den niederländischen Wettbewerber NXP Semiconductors schlucken. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below