March 1, 2018 / 10:17 AM / 3 months ago

MÄRKTE-CA Immo nach abgeblasener Fusion mit Immofinanz gefragt

Frankfurt, 01. Mrz (Reuters) - Die vorerst abgeblasene Fusion mit dem Rivalen Immofinanz hat den Aktien von CA Immo am Donnerstag Rückenwind gegeben. Außerdem kletterte das operative Ergebnis des österreichischen Immobilienkonzerns im vergangenen Jahr um mehr als 16 Prozent auf 106,8 Millionen Euro an. Die CA-Immo-Aktien stiegen um bis zu 5,8 Prozent auf ein Fünf-Wochen-Hoch von 25,54 Euro und waren mit Abstand größter Gewinner an der Börse in Wien. Immofinanz-Titel notierten ein halbes Prozent fester.

“CA Immo hat doppelt gute Nachrichten geliefert”, erklärte Analystin Christine Reitsamer von der Baader Bank. Die Zahlen hätten über den Erwartungen gelegen. Dass nun erst einmal die Unsicherheit darüber weg sei, ob und wann es zu einer Fusion mit Immofinanz komme, sei ebenfalls positiv für die Aktie. CA Immo habe gute Voraussetzungen, als selbstständige Firma am Markt zu bestehen.

Die in Wien ansässige Immofinanz hatte am Mittwoch erklärt, derzeit keine Gespräche mehr mit CA Immo über eine Verschmelzung zu führen und stattdessen einen Verkauf ihrer CA-Immo-Anteile zu prüfen. Immofinanz hält 26 Prozent an dem Wiener Konkurrenten. CA Immo besitzt Bürogebäude und Logistikimmobilien in Deutschland, Österreich und Osteuropa. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below