September 3, 2018 / 1:43 PM / in 3 months

MÄRKTE-Casino weiter auf Talfahrt - S&P senkt Rating

Paris, 03. Sep (Reuters) - Die Anleger in Paris haben auch am Montag die Aktien der Supermarktkette Casino aus ihren Depots geworfen. Die Titel brachen um drei Prozent auf 26,37 Euro ein, nachdem sie am Freitag um über zehn Prozent abgestürzt waren. Der aktivistische Investor Muddy Waters hatte via Twitter Spekulationen über die Schuldensituation des Konzerns ausgelöst. Am Montag senkte die Ratingagentur S&P die Einstufung der Kreditwürdigkeit auf “BB” von “BB+”. Der Konzern erklärte, die Ratingagentur habe den geplanten Verkauf von Vermögensanteilen nicht berücksichtigt. Auch habe das niedrigere Rating keinen Einfluss auf die Liquidität des Konzerns oder die Bedienung der Schulden.

Die Supermarktkette bekräftigte kurz vor Bekanntwerden der Herunterstufung ihre Gewinnziele für 2018 und erklärte, die Geschäfte in Frankreich und Lateinamerika liefen weiter gut. Dies verschaffte den Aktien zeitweise etwas Luft nach oben. Seit Jahresbeginn haben die Titel allerdings schon etwa 45 Prozent an Wert eingebüßt. (Reporter: Dominique Vidalon, bearbeitet von Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below