March 7, 2018 / 12:39 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Analystenkritik drückt Ceconomy tief ins Minus

Frankfurt, 07. Mrz (Reuters) - Eine Verkaufsempfehlung der Analysten von Morgan Stanley hat am Mittwoch Ceconomy zu schaffen gemacht. Die Aktien brachen um bis zu 7,7 Prozent auf 10,02 Euro ein und hielten im MDax damit die rote Laterne. Morgan Stanley hatte seine Einstufung auf “underweight” von “equal weight” gesenkt und dies mit den Beziehungen des Elektronikhandelskonzerns (Media Markt/Saturn) zu seinen Lieferanten begründet.

Die im Sommer 2017 aus dem Handelskonzern Metro hervorgegangene Ceconomy hänge mehr als seine Konkurrenten von den Lieferanten ab, schrieben die Analysten von Morgan Stanley. Komplexe Beziehungen seien in diesem Bereich zwar durchaus üblich. Doch erschwere das Beziehungsgeflecht bei Ceconomy die Einschätzbarkeit der Ertragslage. Ausdrücklich bekräftigten die Analysten ihr Kursziel von acht Euro. Das Abwärtsrisiko für die Aktien sei deutlich größer als das Aufwärtspotenzial.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 war der Gewinn von Ceconomy wegen des Preiskampfes am Schnäppchen-Tag Black Friday und höherer Kosten abgesackt. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below