July 31, 2018 / 10:29 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Kundenschwund schickt Versorger Centrica auf Talfahrt

Frankfurt, 31. Jul (Reuters) - Wegen schwindender Kundenzahlen kehren auch immer mehr Investoren Centrica den Rücken. Die Aktien des britischen Versorgers fielen am Dienstag um bis zu 5,9 Prozent und gehörten damit zu den schwächsten Werten im Londoner Auswahlindex FTSE.

Die Muttergesellschaft von British Gas verzeichnete in ihrer Verbrauchersparte im ersten Halbjahr ein Umsatzminus von 20 Prozent. Die Kältewelle in Großbritannien im Winter hätte sich für Centrica auszahlen können, sagte Neil Wilson, Chef-Analyst des Online-Brokers Markets.com. Gestiegene Großhandelspreise bei gleichzeitig fallenden Kundenzahlen hätten dem Unternehmen aber die Bilanz verhagelt. Immerhin habe sich der Nutzerschwund verlangsamt.

Dank eines Sparkurses steigerte Centrica den operativen Gewinn um drei Prozent auf umgerechnet 1,49 Milliarden Euro. Die Zwischendividende hielt das Unternehmen stabil bei 3,6 Pence je Aktie und stellte für das Gesamtjahr eine Ausschüttung von zwölf Pence in Aussicht. Centrica leidet ebenso wie die anderen großen britischen Versorger unter dem wachsenden Konkurrenzdruck aufstrebender Neu-Einsteiger, die Kunden meist mit niedrigeren Preisen locken. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Susanna Twidale, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below