July 31, 2018 / 12:14 PM / 17 days ago

MÄRKTE-Schließung einer Filiale belastet Imbisskette Chipotle

Frankfurt, 31. Jul (Reuters) - Aus Furcht vor einem neuen Hygiene-Skandal ziehen sich Anleger bei Chipotle zurück. Die Aktien der auf mexikanische Gerichte spezialisierten Schnellrestaurant-Kette fielen am Dienstag im vorbörslichen US-Geschäft um zwei Prozent.

Das Unternehmen, das auch in Deutschland aktiv ist, schloss eine Filiale im US-Bundesstaat Ohio, nachdem Kunden über Beschwerden geklagt hatten. 2015 und 2016 waren Salmonellen und Noroviren in Chipotle-Filialen nachgewiesen worden. Wegen der Erkrankung Dutzender Kunden hatten die Behörden strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen. Damals mussten zahlreiche Restaurants schließen, der Konzernumsatz brach ein. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below