June 14, 2019 / 7:40 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Broadcom-Ausblick versetzt Chipwerten einen Schlag

Frankfurt, 14. Jun (Reuters) - Ein düsterer Ausblick von Broadcom hat Chipwerten am Freitag zugesetzt. In Frankfurt verloren Infineon 5,8 Prozent und markierten mit 14,30 Euro den niedrigsten Stand seit knapp drei Jahren. Aktien von Dialog Semiconductor und Siltronic gaben jeweils 2,5 Prozent ab. Titel von AMS lagen 4,8 Prozent schwächer, in Mailand fielen STMicroelectronics um 2,8 Prozent.

Broadcom, einer der größten Branchenvertreter aus den USA, bekommt eigenen Angaben zufolge den Handelskonflikt zwischen den USA und China deutlich zu spüren und rechnet mit einer breiten Abschwächung der weltweiten Chipnachfrage. Der Konzern strich deswegen seine Umsatzziele zusammen. Broadcom-Aktien hatten nachbörslich sechs Prozent nachgegeben. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below