June 19, 2019 / 10:58 AM / a month ago

MÄRKTE-Europas Chipwerte gefragt - Analystenlob hilft STMicro

Frankfurt, 19. Jun (Reuters) - Nach zuletzt teils herben Kursverlusten bei Chip-Aktien haben Anleger in der Hoffnung auf eine Handelseinigung am Mittwoch wieder zugegriffen. Der europäische Branchenindex gewann ein Prozent und stieg damit so stark wie kein anderer.

Für Erleichterung sorgten Signale für eine Annäherung im amerikanisch-chinesischen Zollstreit von US-Präsident Donald Trump. Die Chip-Branche bekommt die Exportbeschränkungen der US-Regierung für chinesische Technologieunternehmen besonders zu spüren.

In Frankfurt kletterten Infineon um bis zu 3,1 Prozent. Siltronic machten nach der Gewinnwarnung am Dienstag wieder Boden gut und stiegen um knapp fünf Prozent. In Paris führte STMicroelectronics mit einem Plus von 3,3 Prozent die Gewinnerliste an.

Den Franzosen half auch eine positive Einschätzung von Morgan Stanley. Die Analysten nahmen die Bewertung der Titel mit “Overweight” auf. Der Ausblick für STMicro sei trotz einer insgesamt schwächelnden Nachfrage und steigenden Lagerbeständen nicht so düster wie bei der US-Konkurrenz. Die Bewertung nahe historischer Tiefs biete einen attraktiven Einstiegszeitpunkt. Kurzfristig sei wie im gesamten europäischen Chip-Sektor mit Gegenwind zu rechnen, langfristig gebe es aber Anlass zum Optimismus. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below