August 9, 2018 / 7:45 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Medizintechnik-Firma Compugroup profitiert von Digitalisierung

Berlin, 09. Aug (Reuters) - Anleger haben am Donnerstag bei der Medizinsoftwarefirma Compugroup Medical zugegriffen. Die Aktien der Koblenzer Firma stiegen am Donnerstag um bis zu 9,2 Prozent auf 54,15 Euro. Damit waren sie so teuer wie seit sechseinhalb Monaten nicht mehr.

Das im TecDax gelistete Unternehmen profitiert verstärkt von der Digitalisierung des Gesundheitswesens und bezeichnete den Ausbau der sogenannten Telematik-Infrastruktur als Hauptwachstumstreiber. Der Umsatz im zweiten Quartal stieg um 37 Prozent auf knapp 191 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis (Ebitda) legte um 65 Prozent auf fast 55 Millionen Euro zu.

Compugroup Medical bietet Software für Arztpraxen, Labore, Apotheken und Krankenhäuser an und ist in 55 Ländern weltweit aktiv. Seit Ende des vergangenen Jahres verfügt das Unternehmen über die Zulassungen für den Verkauf eines Kartenlesers sowie eines Konnektors, der eine abhörsichere Datenübertragung gewährleisten soll. Bisher war Compugroup in diesem Segment allein unterwegs, muss allerdings bald mit Konkurrenz rechnen. Welche Wettbewerbsdynamik sich dadurch entwickeln werde, sei noch unklar, teilte das Unternehmen mit. (Reporter: Nadine Schimroszik, Anika Ross, redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below