August 22, 2018 / 9:44 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Continental-Aktien stürzen nach Gewinnwarnung ab

Frankfurt, 22. Aug (Reuters) - Anleger haben nach einer erneuten Senkung der Jahresziele des Autozulieferers Continental am Mittwoch panikartig die Flucht ergriffen. Die Aktien brachen binnen weniger Minuten um bis zu 11,3 Prozent ein, der Handel wurde bei hohen Umsätzen mehrfach angehalten. Mit 164,35 Euro fielen die Papiere auf den tiefsten Stand seit 21 Monaten und waren mit Abstand größter Verlierer im Leitindex Dax.

Händler hielten den herben Absturz für gerechtfertigt. “Viele Anleger waren noch zu optimistisch, vor allem weil das Management zuletzt keine Signale für eine weitere Prognosesenkung geliefert hatte”, sagte ein Händler in Frankfurt. Anfang August hatte der Konzern seinen Ausblick noch bekräftigt, den er im April gesenkt hatte. Nun teilte Continental in einer Pflichtmitteilung mit, wegen gestiegener Kosten und negativen Währungseffekten seine Ziele zum zweiten Mal anpassen zu müssen. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below