for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Mögliches Interesse von Credit Agricole treibt Aktien von BPM

Frankfurt, 01. Okt (Reuters) - Übernahmefantasien haben die Aktien der italienischen Banco BPM am Donnerstag angetrieben. Die französische Großbank Credit Agricole hat Insidern zufolge ein Auge auf das italienische Institut geworfen. Die Aktien von BPM kletterten an der Mailänder Börse am Donnerstag um bis zu 5,6 Prozent auf 1,53 Euro. Die Papiere von Credit Agricole lagen 1,6 Prozent im Minus.

Die Franzosen wollten ihre Präsenz in Italien stärken und hätten die drittgrößte Bank des Landes ins Visier genommen, nachdem alternative Übernahmeziele wie der Kreditgeber Creval verworfen wurden, sagten drei mit der Situation vertraute Personen, die anonym bleiben wollten.

Eine Sprecherin von Credit Agricole sagte, beide Banken hätten sich im Laufe der Jahre häufig ausgetauscht in bezug auf ihre Kooperationen im Verbraucherkreditgeschäft. Auf eine mögliche Übernahme angesprochen, verwies sie auf frühere Aussagen einer Pressesprecherin, die entsprechende Medienberichte über konkrete Fusionsgespräche zurückgewiesen hatte. Banco BPM wollte keine Stellungnahme abgeben. (Reporter: Pamela Barbaglia, Valentina Za, Andrea Mandala, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Hans Busemann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up