Reuters logo
MÄRKTE 4-Ernüchterung über G20-Gipfel setzt Dax zu
March 20, 2017 / 10:30 AM / 9 months ago

MÄRKTE 4-Ernüchterung über G20-Gipfel setzt Dax zu

Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Aus Enttäuschung über das fehlende Bekenntnis der G20-Staaten zum Freihandel haben sich Anleger am Montag von Aktien getrennt. Der Dax verlor zur Eröffnung 0,4 Prozent auf 12.051 Punkte.

Bislang sei Protektionismus vor allem eine US-Position, sagte Analyst James Woods vom Brokerhaus Rivkin. “Umso wichtiger ist, dass andere Führungspersönlichkeiten wie der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe und Bundeskanzlerin Angela Merkel öffentlich für den Freihandel plädieren. Es wäre beunruhigender, wenn die protektionistische Haltung auf andere Staaten überzuschwappen beginnt.”

Zu den schwächsten Werten der ersten deutschen Börsenliga gehörten Deutsche Bank. Am Tag vor Beginn der Zeichnungsfrist für die milliardenschwere Kapitalerhöhung verloren die Papiere bis zu zwei Prozent auf 17,51 Euro. Die neuen Aktien werden zu je 11,65 Euro ausgegeben. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Patricia Uhlig. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below