May 28, 2018 / 7:17 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax über 13.000-Punkte-Marke - Erleichterung wegen Italien

Frankfurt, 28. Mai (Reuters) - Die Aussicht auf Neuwahlen in Italien hat zu Handelsbeginn am Montag für Erleichterung bei Investoren gesorgt. Zwar verlängere sich nun die Ungewissheit über die Regierungsbildung in Rom, aber bis es zu Wahlen komme, würden keine politischen Katastrophen passieren, sagte Fondsmanager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. “Das reicht für die Börsianer schon aus, um erst mal durchzuatmen.” Der Dax startete 0,6 Prozent höher bei 13.017 Punkten.

Auch der Euro legte deutlich zu auf 1,1707 Dollar. Allerdings warnten Experten vor zu viel Optimismus. “Der Ausgang von Neuwahlen ist offen und die Unsicherheiten darüber könnten die Börsen und den Euro jederzeit wieder unter Druck bringen”, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader. In Italien gab der designierte Ministerpräsident Giuseppe Conte am Sonntagabend wegen eines Streits über die Ernennung eines Euro-Skeptikers zum Wirtschaftsminister seinen Regierungsauftrag zurück. Im Herbst könnte es erneut Wahlen geben.

Für Gesprächsstoff sorgte der Autobauer Daimler, dessen Chef Dieter Zetsche am Montag zum Thema Diesel bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berlin antanzen muss. Daimler steht im Verdacht, bei Dieselmotoren manipuliert zu haben. Die Daimler-Aktie notierte 0,2 Prozent im Plus. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Krämer. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below