July 26, 2018 / 7:54 AM / 25 days ago

MÄRKTE-Entschärfter Handelsstreit mit USA gibt Dax Auftrieb

Frankfurt, 26. Jul (Reuters) - Die Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und der EU lockt Anleger in den deutschen Aktienmarkt zurück. Angeführt von den Fahrzeug-Herstellern legte der Dax am Donnerstag 1,2 Prozent auf 12.734 Punkte zu.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump hatten sich bei ihrem Treffen überraschend darauf geeinigt, Verhandlungen zum Abbau von Handelshemmnissen aufzunehmen. “Neue Zölle, insbesondere auf Autos, und ein damit einhergehender ausgewachsener Handelskrieg zwischen Amerika und der EU scheinen zwar zunächst einmal vom Tisch zu sein”, sagte Thomas Metzger, Chef der Vermögensverwaltung beim Bankhaus Bauer. “Donald Trump hat aber in der Vergangenheit oft bewiesen, wie schnell sich seine Meinung ändern kann.”

Die Aktien von BMW, Volkswagen und Daimler gewannen dank der Entspannungssignale bis zu 5,2 Prozent. Bei Letzteren überstrahlte die Einigung sogar den Gewinneinbruch. Auch Zulieferer wie Continental oder Hella waren gefragt und legten bis zu 2,6 Prozent zu. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below